Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

Landesfinale Jugend debattiert

Aufgrund ihrer erfolgreichen Teilnahme am Regionalfinale hatten sich Johanna Meier in der Altersklasse 1 und Felix Fischer in der Altersklasse 2 für die Landesqualifikation am 5. April in Stuttgart qualifiziert. Dort debattierten sie mit weiteren 31 Teilnehmern aus ganz Baden-Württemberg in zwei Qualifikationsrunden um den Einzug ins Landesfinale. Beide zeigten eine hervorragende Leistung und Felix gelang es, sich für das Landesfinale der besten 4 zu qualifizieren. Im Landesfinale wurde die Frage diskutiert, ob die Teilnahme an Demonstrationen während der Unterrichtszeit als Entschuldigungsgrund gelten soll. Mit stichhaltigen und sorgfältig recherchierten Argumenten, einer hohen Gesprächsfähigkeit und einem sehr guten Ausdrucksvermögen überzeugte er die Jury und belegte den 2. Platz. Als 2. Landessieger vertritt er damit Baden-Württemberg bei der Bundesfinalwoche von Jugend debattiert Ende Juni in Berlin . Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung und viel Erfolg für die weiteren Debatten auf Bundesebene!


Seite des Landtags (Begegnungen)

Jugend debattiert (Ergebnisse des Landeswettbewerbs)


Landesfinale (Videomitschnitt)


Impressum | Datenschutz