Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

Kevin Piper/Laura Basile

Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

Artikel zum Wettbewerb


Kevin Piper, Gewinner des Italienisch Literatur-Wettbewerbs

Kevin Piper, ein Schüler des Robert-Mayer-Gymnasiums, gewann erneut den italienischen Literaturwettbewerb „Racconto d’Autore 2019“. Bei diesem Wettbewerb ging es darum, dass Schüler*innen der Gymnasien in Baden-Württemberg, im Saarland und in Rheinland-Pfalz, einen italienischen Text weiterführen und eigene Ideen mit einbringen sollten. Den Beginn der Geschichte verfasste der junge Autor Nicola H. Cosentino, der am Ende den Gewinner kürte. Durch eine E-Mail überbrachte man Kevin Piper die freudige Nachricht, dass er gewonnen habe und bei der Preisverleihung, am 03.07.2019, seinen Preis entgegennehmen könne. Am Tag der Preisverleihung erschien Kevin Piper in Begleitung seiner Lehrerin, Laura Basile. Auch Maja Klatte (J1) zählt zu den Finalisten des Schreibwettbewerbs und erschien mit ihrer Lehrerin Annika Schupp. Um Kevin und Maja zu unterstützen, befanden sich weiterhin Sava Sirwan und Alina Engel (J1) sowie Kenley Piper (Kevins Bruder), Lejla Ahmic und Sara Saidi (10a) im Publikum. Im Justinus-Kerner-Gymnasium in Weinsberg fanden sich viele Familien, Freunde, Lehrer sowie auch der Bürgermeister wieder. Um 14.30 Uhr begann die Vorstellung und der Schulleiter des JKG hielt seine Ansprache, sogar ein wenig auf italienisch. Zuerst hielt Cesare Ghirardelli eine kurze Ansprache bezüglich des Lesewettbewerbs. Daraufhin wurden die Finalisten aufgefordert den Text, den sie schon zuvor dem Istituto italiano di Cultura eingereicht haben, vorzutragen, während sie von einer Jury, bestehend aus vier Mitgliedern, bewertet werden. Während der Beratung wurde dementsprechend genügend für Unterhaltung gesorgt, in Form von musikalischen und künstlerischen Einlagen. Daraufhin wurde von den drei Finalsten, Lara Marie Lindenberger aus Schwäbisch Gmünd zur Gewinnerin des Lesewettbewerbs gekürt und gewann somit den Preis von 100€. Der junge Autor, Nicola H. Cosentino, erzählte ein wenig über sein Buch sowie auch über das Meisterwerk des Gewinners, das ihm persönlich sehr gefallen hatte, bevor er die Finalisten als auch die zwei Gewinner nach vorn holte und ihnen ihre Preise persönlich überreichte. Anschließend trug Kevin Piper seinen Text vor und berührte die meisten Zuschauer und machte seine Lehrerin, sowie auch seine Freunde sehr stolz. Er hielt sogar eine kurze und spontane Rede, bei der er sich für alles bedankte und davon sprach, wie sehr er sich freut diesen Wettbewerb gewonnen zu haben. Daraufhin wurden einige Bilder geschossen, Unterhaltungen geführt und natürlich original italienische Köstlichkeiten verspeist. Die letzten Minuten waren alle für den Gewinner bestimmt und alle gratulierten ihm zu seinem Meisterwerk. Durch seinen Text wurde ein Journalist der Heilbronner Stimme auf den Gewinner aufmerksam und wollte natürlich auch ein Interview mit ihm führen. Ebenso sprachen Cesare Ghirardelli, sowie auch der Autor Nicola H. Cosentino mit Kevin. Nachdem sie sich verabschiedeten, begannen wir alle etwas zu essen und begaben uns langsam Richtung Ausgang. Die Freude hielt noch lange an, da der Tag an sich atemberaubend und voller Emotionen war.

Lejla Ahmic und Sara Saidi

Impressum | Datenschutz