Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

Jugendbuchautorin Anja Janotta


Mit Hilfe von Schülern zum Kinderbuch

Artikel der Heilbronner Stimme (Mittwoch, 3. März 2021)


Romanidee von SchülerInnen des RMG jetzt in Buchform


Juli 2018, Fußball-WM und letzte Wochen des Schuljahres 2017/2018: Eine 5. Klasse erhält ein Lesungsangebot der Stadtbücherei Heilbronn und nimmt an einer Lesung der Kinder- und Jugendbuchautorin Anja Janotta teil. Frau Janotta liest aus dem “Theoretiker-Club” und die Schülerinnen und Schüler zweier Heilbronner Schulen dürfen dabei auch in einem Quiz gegeneinander antreten. Nach der Lesung fragt die Autorin nach, ob die Fünftklässler auch selbst schreiben, was sie so schreiben und lesen. Von Seiten der Schüler heißt es dann “Schreiben Sie doch mal ein Buch über uns und unsere Klasse!”. Ein paar Ideen für Schulabenteuer werden genannt und Schülernamen aufgeschrieben, um einmal in einem Roman vorzukommen.

19.1.2021: Die Deutsch- und Klassenlehrerin, die damals bei der Lesung dabei war, erhält eine Mail von Frau Janotta, in der u.a. Folgendes steht: Erinnern Sie sich - vor zweieinhalb Jahren waren Sie mir Ihrer 5b bei mir in der Lesung mit dem "Theoretikerclub"? Ihre Schüler haben in der anschließenden Diskussion angebracht, sie hätten selbst eine super Romanidee und ich sollte das doch mal schreiben: Eine Klasse übernachtet heimlich in den Räumen der Schule. Die Idee hat sich bei mir sofort festgesetzt - wie bei guten Ideen eigentlich immer. Das Buch wird jetzt am 11. Februar bei Beltz/Gulliver erscheinen und heißt "Die Nacht in der Schule".Es wird darin auch eine besondere Widmung geben. Das ist natürlich eine tolle Überraschung und so wird nach Rücksprache mit der Schulleitung, der Autorin und der Stadtbücherei eine Online-Lesung im Rahmen des virtuellen Deutschunterrichts geplant.

Am 12.2. ist es dann soweit. Anja Janotta liest für die 8b im Beisein der Schulleiterin Frau Kerdels, Frau Ganßer von der Stadtbücherei, Frau Pötzl vom Förderverein, der finanziell das RMG immer bei literarischen Veranstaltungen und Anschaffungen von spannender Lektüre v.a. für die Unterstufe unterstützt, sowie der aktuellen und ehemaligen Deutschlehrerin aus “Die Nacht in der Schule”. Im anschließenden Gespräch werden von den SchülerInnen viele Fragen gestellt. Frau Janotta kann auch erklären, warum die Schülernamen nicht in diesem Roman vorkommen: Da es eine Widmung für die ehemalige 5b des RMG gibt und die Schule im Roman Robert-Mayer-Schule heißt, ist das mit dem Datenschutz nicht vereinbar. An viele Dinge von der Lesung damals erinnern sich die Autorin und die SchülerInnnen noch, so dass es ein interessanter Austausch nach über zwei Jahren ist. Frau Janotta bittet die Schüler der ehemaligen 5 b, ihr ein Exemplar zu unterschreiben, was, sobald wieder Präsenzunterricht stattfindet, umgehend erledigt wird. Das erste signierte Exemplar überhaupt mit einem handschriftlichen Dankeschön der Autorin ist von schon am RMG eingetroffen. Toll, dass das RMG dank der Kreativität der 5b von 2018 jetzt in einem Buch vertreten ist!

Der hierzu erschienene Artikel der Heilbronner Stimme ist als Link zum Bild verfügbar.


Impressum | Datenschutz