Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

-----

-----

Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

ZUsammenKUNFT BERUF – Berufsfindung für RMG-Schüler leicht gemacht!

Referenten und Unternehmen informierten die Schüler des Robert-Mayer-Gymnasiums über Berufsfelder und Wege ins Berufsleben.

Was macht eigentlich ein Rechtsanwalt? Welche Berufe gibt es im Handwerk? Und wie werde ich Arzt? Diese und viele andere Fragen konnten die Schüler des Robert-Mayer-Gymnasiums am 18. Juli 2017 vormittags beim jährlichen Tag der ZUsammenKUNFT BERUF klären. Von der Handwerkskammer über die Polizei bis hin zum Chemieunternehmen stellten zahlreiche Referenten sich, ihr Berufsfeld und die beruflichen Möglichkeiten vor, um den Schülern in der schwierigen Phase der Berufsorientierung und Berufsfindung Tipps und Wege zum Wunschberuf zu zeigen.

Das „besondere“ Etwas: Wie in jeden Jahr besuchten wieder ehemalige RMG-Schüler ihre alte Schule, um der neuen Schülergeneration in Vorträgen erfolgreiche und spannende Wege vom RMG in die Berufswelt vorzustellen. „Ich komme immer wieder gerne. Einmal, weil ich sehr positive Erinnerungen an meine Schulzeit am RMG habe, die mir mein Studium erst ermöglicht hat. Darüber hinaus möchte ich natürlich auch für meinen Studienweg und Beruf werben, der interessant und vielfältig ist und den ich unbedingt weiterempfehlen kann“, so Jens Johne, der aktuell sein International Business-Studium abgeschlossen hat und ins Berufsleben startet.

Abgerundet wurde die Veranstaltung wie in jedem Jahr mit einem „praktischen“ Blick in die Arbeitswelt. Durch Betriebsbesuche bei Unilever, Bosch, beim SWR in Stuttgart, in der Apotheke und bei Schwarz IT konnten sich die Schüler vor Ort ein eigenes Bild von der Vielfalt am Arbeitsplatz machen und weitere Informationen einholen.

„Wir führen unseren Tag der ZUsammenKUNFT BERUF seit vielen Jahren mit großem Erfolg durch“, sagte Schulleiterin Antje Kerdels. „Bei der Vielzahl von Berufswegen, Ausbildungsmöglichkeiten und Studienangeboten wollen wir die Schüler unterstützen, einen Überblick zu bekommen und sich für einen guten Weg zu entscheiden. Gerade den Unternehmen und ehemaligen Schüler sind wir sehr dankbar, die uns regelmäßig und teilweise schon seit vielen Jahren unterstützen. Ohne sie wäre diese aufwendige Veranstaltung nicht machbar.“

Damit endete für die Klassenstufe 11 die diesjährige Berufsorientierung des Robert-Mayer-Gymnasiums.

Bereits im Laufe des Schuljahres konnten die Schüler unter anderem schon an der Hochschule Heilbronn Vorlesungen besuchen und mit Dozenten einzelner Fakultäten sprechen sowie Studenten über das Studium, Studienfinanzierung und Studentenleben interviewen.

 

Impressum | Datenschutz