Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

Pressekontakt


Daniela Hülsebusch

Hochschulkommunikation

Duale Hochschule Heilbronn

Baden-Wuerttemberg Cooperative State University Heilbronn

Bildungscampus 4                                             

74076 Heilbronn

Tel.: +49 (0)7131 / 1237 114

Fax: +49 (0)7131 / 1237 100

E-Mail: daniela.huelsebusch@heilbronn.dhbw.de

www.heilbronn.dhbw.de

www.dhbw.de

Kooperation mit dem CAMPUS Heilbronn

Seit Herbst 2012 kooperiert der Campus Heilbronn der DHBW Mosbach in einem Pilotprojekt mit dem Heilbronner Robert-Mayer-Gymnasium (RMG) und bietet ausgewählten Schülerinnen und  Schülern eine betriebswirtschaftliche Schnuppervorlesung an.

Prof. Dr. Beate Scheubrein, Studiengangsdekanin Konsumgüter-Handel am Campus Heilbronn, lehrte die ersten zwanzig  Unterrichtseinheiten BWL in der Klasse und ist begeistert von der Motivation der Schülerinnen und Schüler: „Die Teenager sind sehr neugierig und interessieren sich über die reine Betriebswirtschaft hinaus auch für den Gesamtzusammenhang von Geschäftsprozessen.“ In der Vorlesung seien auf Nachfrage der Schülerinnen und Schüler viele rechtliche und volkswirtschaftliche Fragen angesprochen und diskutiert worden.

Zum Abschluss des Schnupperstudiums durften die 14-16-Jährigen an einer studentischen Exkursion ins Allgäu teilnehmen, nicht jedoch zum Skifahren oder Schneewandern, sondern, um dort Teil eines betriebswirtschaftlichen Planspiels zu sein.  Mit dabei war Prof. Dr. Nicole Graf, Leiterin des Campus Heilbronn der DHBW Mosbach: „Ich bin begeistert, wie unsere Studierenden die Schüler des RMG aufgenommen und integriert haben.“ In den gemischten Teams habe jeder seinen Beitrag zum Spiel geleistet und an einer Unternehmensstrategie mitgearbeitet.  Ziel war es, ein imaginäres Unternehmen über sechs Geschäftsjahre zu einer möglichst positiven Unternehmensbilanz zu führen. Nur ein Team konnte den ersten Platz belegen, trotzdem ist sich Prof. Dr. Beate Scheubrein sicher: „Gewinner sind im Grunde genommen alle“. Sowohl Studierende als auch die Schülerinnen und Schüler hätten gelernt, wie komplex die Entscheidungen auf Geschäftsführungsebene sind. Wichtiger ist Campusleiterin Prof. Dr. Nicole Graf, die Schülerinnen und Schüler durch die Kooperation bereits frühzeitig für die Betriebswirtschaft zu sensibilisieren und Einblicke in den betriebswirtschaftlichen Studien- und Berufsalltag zu vermitteln.  Gerade aufgrund der verkürzten Schulzeit bis zum Abitur müssten Studieninhalte frühzeitig erfahrbar gemacht werden, um  eine spätere Studienwahl zu erleichtern.

Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste duale, praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Gegründet am 1. März 2009 führt sie das seit über 35 Jahren erfolgreiche duale Prinzip der früheren Berufsakademie Baden-Württemberg fort. Mit derzeit knapp 30.000 Studierenden und über 120.000 Alumni ist die DHBW die größte Hochschule des Landes.

Die DHBW Heilbronn ist das jüngste Mitglied unter dem Dach der Dualen Hochschule Baden- Württemberg. 2010 gegründet, hat sie sich mit ihrem einmaligen Studienangebot zur ersten Adresse für die Lebensmittelindustrie entwickelt. Knapp 800 Studierende sind derzeit in den BWL-Studiengängen Konsumgüterhandel, Dienstleistungsmanagement und Food Management eingeschrieben. Als aktiver Gestalter der Wissensstadt Heilbronn befindet sich die DHBW Heilbronn auf dem modernen Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung und verfügt über ein neues Laborzentrum, das DHBW Sensoricum.

 

 

Impressum | Datenschutz