Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

Logo Pangea Wettbewerb 2015/16

Mit von der Partie waren Jonas Engelhardt, Kristiana Zhelegu, Polina Sachsenmaier, Matthias Cala und Benjamin Elsäßer (von links). Auf dem Bild fehlt Hemma Weber.

Mit von der Partie waren Simon Doll, Kristiana Zhelegu, Matteo Sander, Polina Sachsenmaier, Jonas Engelhardt und Benjamin Elsäßer (hinten von links); sowie Matthias Cala, Hemma Weber, Lina Wittek, Eirini Dragoslis und Selim Özdemir (vorne von links). Auf dem Bild fehlt Abinaya Kannan.

Mit von der Partie waren Matthias Cala, Alexander Khorenko, Paul Fischer, Florian Rüdele, Madlen Staudt, Kamsajen Kailaivasan (hinten von links) sowie Matteo Sander, Marcel Machauer, Polina Sachsenmaier, Lucie Gatzmaga (vorne von links). Auf dem Bild fehlen Nils Werner und Bekim Hisenaj

Mit von der Partie waren Alexander Khorenko, Florian Rüdele, Matthias Cala, Marcel Machauer, Polina Sachsenmaier und Lucie Gatzmaga.

Florian Rüdele und Pascal Bachmann

Alexander Khorenko

Teilnehmer Tag der Mathematik

Mathe-Olympiade

Matthias Cala und Lars Bertsch

Landeswettbewerb Mathematik 2013

Mandy Meier, Simon Keller und Marcel Machauer

Pangea 2017

-----

Überragende Leistung der RMG-Mannschaft beim PANGEA-Mathematik-Wettbewerb

Einen großen Erfolg erzielten die 51 Starter am diesjährigen Internationalen Pangea Mathematikwettbewerb.

Von den 51 Startern der Schulmannschaft kämpften sich 12 Schüler und Schülerinnen in die Zwischenrunde, an der die besten 500 Starter jeder Klassenstufe in Deutschland teilnehmen durften.

Sie waren am 06. Mai 2017 zur Zwischenrunde an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg geladen. Mit von der Partie waren Simon Doll, Kristiana Zhelegu, Matteo Sander, Polina Sachsenmaier, Jonas Engelhardt und Benjamin Elsäßer (hinten von links); sowie Matthias Cala, Hemma Weber, Lina Wittek, Eirini Dragoslis und Selim Özdemir (vorne von links). Auf dem Bild fehlt Abinaya Kannan.

Alle haben tolle Leistungen in der Zwischenrunde erzielt. Besonders zu erwähnen ist die Leistung von Benjamin Elsäßer, denn er hatte alle Aufgaben richtig beantwortet.

6 Schüler konnten sich für das Regionalfinale am 17. Juni 2017 an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg qualifizieren, an dem die jeweils 10 Besten jeder Klassenstufe aus Baden-Württemberg teilnehmen.

Mit von der Partie waren Jonas Engelhardt, Kristiana Zhelegu, Polina Sachsenmaier, Matthias Cala und Benjamin Elsäßer (von links). Auf dem Bild fehlt Hemma Weber.

Zeitgleich finden noch 6 weitere Regionalfinale der anderen Bundesländer statt und daraus werden dann sofort die besten Teilnehmer aus ganz Deutschland je Klassenstufe ermittelt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

3 mal Gold, 1 mal Silber und 2 mal Bronze.

Wir gratulieren allen Startern zu ihren tollen Ergebnissen und bedanken uns bei den Organisatoren für den Wettbewerb.

Pangea 2016

-----

Überragende Leistung der RMG-Mannschaft beim PANGEA-Mathematik-Wettbewerb

Einen großen Erfolg erzielten die 43 Starter am diesjährigen Internationalen Pangea Mathematikwettbewerb.

Von den 43 Startern der Schulmannschaft kämpften sich 12 Schüler und Schülerinnen in die Zwischenrunde, an der die besten 500 Starter jeder Klassenstufe in Deutschland teilnehmen durften.

Sie waren am 30. April zur Zwischenrunde in der EXPERIMENTA in Heilbronn geladen. Mit von der Partie waren Matthias Cala, Alexander Khorenko, Paul Fischer, Florian Rüdele, Madlen Staudt, Kamsajen Kailaivasan (hinten von links) sowie Matteo Sander, Marcel Machauer, Polina Sachsenmaier, Lucie Gatzmaga (vorne von links). Auf dem Bild fehlen Nils Werner und Bekim Hisenaj

Alle haben tolle Leistungen in der Zwischenrunde erzielt.

6 Schüler konnten sich für das Regionalfinale am 4. Juni 2016 an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg qualifizieren, an dem die jeweils 10 Besten jeder Klassenstufe aus Baden-Württemberg teilnehmen.

Mit von der Partie waren Alexander Khorenko, Florian Rüdele, Matthias Cala, Marcel Machauer, Polina Sachsenmaier und Lucie Gatzmaga.

Zeitgleich finden noch 6 weitere Regionalfinale der anderen Bundesländer statt und daraus werden dann sofort die besten Teilnehmer aus ganz Deutschland je Klassenstufe ermittelt.

Das Ergebnis ist toll:

Name

Klassenstufe

Platzierung Baden-Württemberg

Platzierung Deutschland

Lucie Gatzmaga

8

1

5

Polina Sachsenmaier

9

2

6

Florian Rüdele

10

5

23

Alexander Khorenko

10

7

31

Marcel Machauer

10

9

48

Matthias Cala

9

9

49

 

Wir gratulieren allen Startern zu ihren tollen Ergebnissen und bedanken uns bei den Organisatoren für den Wettbewerb.

Pangea-Finale 2015

Am 13. Juni 2015 fand in Stuttgart das (Regional-)Finale des Pangea-Wettbewerbs statt. Eingeladen waren dazu die zehn besten aus der Zwischenrunde jeder Klassenstufe aus Baden-Württemberg. 

Auch unsere Schule war mit zwei Schülern aus der 9. Klasse vertreten. 

Florian Rüdele (links) hat eine Silbermedaille erhalten, Pascal Bachmann (rechts) eine Bronzemedaille.

Mathewettbewerb Pangea 2015

Erneut überragende Leistung der RMG-Mannschaft beim PANGEA Mathematik-Wettbewerb

=> Bericht mit Bildern

Tag der Mathematik 2015

Das RMG war erneut erfolgreiche Schule beim Tag der Mathematik. Die zwei kleinen aber schlagkräftigen Mannschaften in der Besetzung Mark Hessenauer, Marie Wesener, Jannik Isoldi, Titus Dharmababu, Noah Gläser und Peter Holderrieth sicherten sich beim diesjährigen Tag der Mathematik in Heilbronn fünf Top-Ten Platzierungen (2., 3., 4., 6., 9. und 27.) dazu kam ein erster und ein dritter Platz im Gruppenwettbewerb.

Darüber hinaus gelang ihnen auch noch der Sieg und ein hervorragender 22. Platz im Gesamtwettbewerb, bei dem in diesem Jahr 1227 Schüler in 292 Gruppen aus 4 Bundesländern am Start waren. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude an der Mathematik.

 

Landeswettbewerb Mathematik 2014

Alexander Khorenko hat beim Landeswettbewerb Mathematik einen zweiten Preis gewonnen und konnte somit seinen Erfolg aus dem letzten Jahr wiederholen.

Mathematik-Olympiade 2014

Am Samstag, den 15. November 2014 fand am KIT in Karlsruhe erstmalig eine Klausur zur Regionalrunde der 54. Mathematik-Olympiade statt.

Auch von unserer Schule waren 2 Teilnehmer dabei: 

Matthias Cala und Lars Bertsch.

Vor kurzem wurden die Ergebnisse bekannt gegeben:

Matthias Cala hat einen 3. Preis erhalten und wurde zu einem Auswahlseminar nach Baden-Baden eingeladen.

Lars Bertsch bekam eine Anerkennungsurkunde.

--------------------

Mathewettbewerb Pangea 2013

Überragende Leistung der RMG-Mannschaft beim PANGEA-Mathematik-Wettbewerb

=> Bericht mit Bildern (PDF, 0,6 MB)

Dustin Kreet erkämpf im Finale vom Pangea-Mathematik-Wettbewerb sensationell den 2. Platz.

Die Schulgemeinschaft gratuliert!

Landeswettbewerb Mathematik 2013

Die Schulleitung gratuliert den Preisträgern beim Landeswettbewerb Mathematik: Simon Keller, Mandy Meier und Marcel Machauer.

Känguru-Wettbewerb 2013

... und jährlich grüßt das Känguru 

10 Jahre Känguru am RMG und jedes Jahr eine neue Herausforderung. Nach rauchenden Rechnern im letzten Jahr stand der Kängurutag in diesem Jahr ganz im Zeichen der Mathematik. Am frühen Morgen trafen sich die Kursstufenlehrer, um die Matheabituraufgaben auszuwählen. Für die Abiturienten fiel dann acht Uhr der Startschuss, Die Kängurustarter schrieben dann zeitweise parallel zum Abi und die Großen mussten leider in den Nachmittag weichen. Einige Abiturienten überlegten noch kurz, ob sie gleich weiterrechnen, waren aber leider nicht angemeldet. So blieb beim Jubiläum die Rekordbeteiligung aus, auch wenn einige gern zum achten mal einen Preis gewonnen hätten.

Preise gab es wiederum sehr viele. Hier ist die Übersicht der diesjährigen Preisträger.

Sie wurden im Schulhof durch die Schulleiterin geehrt. Bilder von der Preisvergabe sind online.

Impressum | Datenschutz