Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

Stehend v.l.: Mauritz Giesinger 8c, Melvin May 9c, Simon Rohrbach 8a, Aleksandar Babic 7a, Alsand Cakraj 7a, Duran Koc 7a, Tobias Hoffmann 8a kniend v.l.: Simon Doll 7b, Amil Karisik 6a, Johannes Geng 8c, Niklas Echtenacher 6a, Moritz Jaeschke 6a liegend: Luca Wahl 8b

Jugend trainiert.... (Fußball)

Kreismeisterschaft WK III (Jahrgang 2005-2003) 

RMG-Team im Finale der ersten Runde gescheitert!

RMG - Zabergäugymnasium Brackenheim                3:2

RMG - Bildungszentrum St. Kilian                              1:6

Im diesjährigen Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" erreichte unser WK III Team beim Auftaktturnier in Eppingen den zweiten Platz. Im ersten Spiel gegen das Zabergäugymnasium zeigte die neuformiertes Mannschaft eine hervorragende spielerische und kämpferische Leistung. Bereits in der Anfangsphase gelang Alsand Cakraj nach einem Eckball von Simon Doll der Führungstreffer. Leider schaffte es unser Team  nicht, einen weiteren Treffer nachzulegen. So kam, was kommen musste. Den Brackenheimern gelang mit einem schnellen Konter der Ausgleich und kurz vor der Halbzeit sogar der Führungstreffer zum 2:1. Hochmotiviert kam unser Team aus der Pause und warf alles nach vorne. Zahlreiche Torchancen wurden herausgespielt, aber zunächst alle vergeben. Wenige Minuten vor Schluss war es eine tolle Einzelaktion von Mittelstürmer Melvin May, die den Ausgleich brachte. Trainer Bindereif schickte sein Team weiter in die Offensive. Man wollte sich nicht auf ein Elfmeterschießen einlassen. In der Schlussminute umdribbelte Simon Doll zwei Gegenspieler und erzielte von der Strafraumgrenze aus den vielumjubelten Siegtreffer. Der Einzug ins Finale war geschafft!  

Nicht wiederzuerkennen war unsere Mannschaft dann im Endspiel um den Einzug in die nächste Runde gegen das Bildungszentrum St. Kilian. Individuelle Fehler und Abstimmungsprobleme in der Abwehr und im defensiven Mittelfeld ließen den Gegner mit 2:0 in Führung gehen. Nach dem Anschlusstreffer durch Melvin May gab es noch einmal ein kurzes Aufbäumen, doch dann ging unser Team regelrecht unter und musste in der zweiten Halbzeit noch vier Gegentreffer hinnehmen. Somit ist der diesjährige Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ für unsere Mannschaft leider schon beendet. Vielleicht klappt es ja beim Hallenfußball besser. Die  „Speed Soccer Meisterschaft“ wird im März und April 2017 ausgetragen.

M. Bindereif

Impressum | Datenschutz