Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

Die Gewinner des diesjährigen RMG-Schulcups im Poolball: die Klasse 6a (Jerome Fisel, Olga Matskevich, Fynn Dittmar, Niklas Echtenacher, Demir Kara, Felix Müller, (), Francesco Viola, Hannah Dietrich)

Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn
Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

3. RMG-Poolball-Cup

Klasse 6a gewinnt den 3. RMG-Poolball-Cup

 

Die Klasse 6a des Robert-Mayer-Gymnasiums dominierte am vergangenen Mittwoch im Heilbronner Freibad Neckarhalde das 3. RMG-Schulcup-Turnier im Poolball. Die Klasse gewann in alle drei Kategorien und erzielte insgesamt 53 Tore in diesem Turnier.  Poolball wird nach vereinfachten Wasserballregeln gespielt, bei dem 4 Spieler ohne festen Torwart in einer Mannschaft spielen. Wie bei den Großen ist Kratzen, Beißen, Schlagen und Tunken streng verboten. Damit sich alle Spieler daran halten, wurden die Spiele von Schülerinnen und Schülern der 7. – 9. Klasse geleitet, die selbst Wasserball im Verein spielen.

Schon bei Turnierbeginn war klar, dass dieses Jahr an der Klasse 6a niemand vorbei kommen würde. Viel zu stark waren die Schülerinnen und Schüler sowohl beim Schwimmen als auch am Ball. Vor allem Jerome Fisel zeigte ein ums andere Mal sein Können und trug sich mit insgesamt 8 Treffern in die Torschützenliste ein.

Insgesamt hatten die Organisatoren Markus Bindereif, Jens Becker und Armin Süßenbach ein glückliches Händchen, fand doch das Turnier bei bestem Wetter statt.

Am Ende ließ es sich der 1. Vorsitzende des Schwimmvereins Heilbronn (SVH), Jens Boysen, nicht nehmen, höchstpersönlich die Siegerehrung durchzuführen und den Mannschaften ihre Urkunden und Preise, die vom SVH gesponsert wurden, zu übernehmen.

Auch in diesem Jahr konnte man die hervorragende Arbeit der Schwimmlehrer erkennen, konnten doch alle Schüler bei diesem kraftraubenden Turnier eingesetzt werden und ihr Können unter Beweis stellen.



Die Schiedsrichter für dieses Turnier waren: Rebecca Enulescu (9d), Tibor Spiry (9c), Emanuel und Dominik Buzow sowie Kevin Kalinke (8d).

Impressum | Datenschutz