Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn

-----

Schwimmen Kreismeisterschaft Wk IV

Nachwuchs startete in Neckarsulm

Am vergangenen Donnerstag war beim Kreisfinale des Wettbewerbs der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ im Schwimmen der RMG-Nachwuchs an der Reihe: im Wettkampf IV starteten 10 Mädchen und 8 Jungs der Klassen 5-7 zum Staffelwettkampf im Sportbad Aquatoll in Stuttgart: Für 5 Mädchen und 6 Jungs war es das erste Mal, an einem Schwimmwettkampf teilzunehmen. Entsprechend war die Nervosität groß, vor allem auch deshalb, da Sportlehrer Armin Süßenbach die meisten Teilnehmer vom Schwimmunterricht her gar nicht kannte.

Der Schwimmwettkampf galt vor allem für Neulinge als Herausforderung, was vor allem am Wettkampfprogramm lag: neben Beinschlagstaffel und 10min-Dauerschwimmen mussten die RMGler eine Koordinationstaffel schwimmen, bei der Schwimmtstile kombiniert bzw. die Schwimmlage bei einer Disziplin verändert wurde. Hier zahlte sich die Erfahrung der Vereinsschwimmer aus, die solche Koordinationsübungen vom Training her kannten.

Am Ende eines spannenden Wettkampfs erreichten die Mädchen souverän den ersten Platz vor dem Justinus-Kerner-Gymnasium Heilbronn und dem Jagsttalgymnasium Möckmühl. Bei den Jungs reichte es am Ende zu einem zweiten Platz knapp hinter dem JKG Heilbronn.

Während die Mädchen sicher fürs RP-Finale qualifiziert sind, müssen die Jungs noch auf die Qualifikation bangen.

Für das RMG starteten:

Meike Beitner, Hannah Dietrich, Karina Enulescu, Olga Matskjewich, Teresa Matheis, Beeke Phillipp, Annabell Rees, Martine Rösch, Jada Wild, Nina Wörner.

Philip Beck, Fynn Dittmar, Niklas Echtenacher, Moritz Jaeschke, Sebastian Krech,  Felix Müller, Steffen Rein, Lukas Wörner.

 

Impressum | Datenschutz